UNSERE GESCHICHTE

Wir haben hier mit einer klaren Vision angefangen. Ein freundliches Café in Ihrer Nachbarschaft, in welchem die unterschiedlichsten Menschen aufeinandertreffen.


Kaffee und Musik

Wer kann diesen beiden Dingen widerstehen? Jedes für sich kann schon ein absolutes Highlight sein. Aber beide zusammen, in Verbindung mit einer unserer fantastischen Frühstückskreationen, werden einfach unvergesslich im gemütlichen Ambiente des Schall und Crema.

Die Idee

Wenn sich zwei Hobbies vereinen, muss eigentlich etwas Gutes dabei herauskommen. Torten und Kuchen herstellen in höchster Vollendung - das Hobby von Susanne und unserer Tochter Kim.
Vinyl und alte HIFI Geräte - das Hobby von Oliver. Dazu die gemeinsame Leidenschaft von Susanne und Oliver - Kaffee.

Uns war klar, es soll nicht irgendein Café werden, sondern ein Ort, der eine gemütliche, vertraute, familiäre Atmosphäre vermittelt und an dem der Wohlfühlgedanke an erster Stelle steht. Sie als
unsere Gäste sollen Zeit haben in den Schallplatten zu stöbern, Schallplattenspieler zu begutachten und in aller Ruhe unsere Speisen und Getränke zu genießen.